Jahrestreffen - Pfingsten 2016

In diesem Jahr stand das Pfingsttreffen unter dem Motto der Jedi-Akademie, denn neben den normalen Unterrichten griffen auch Quest und Rahmenprogramm diese Thematik auf.

 

Nachdem Freitags nach und nach immer mehr Jedi den Weg in die Gießener Jugendherberge gefunden hatten, wurde sich bei den ersten Runden Verrat im Senat, diesmal auch mit Charakteren aus Episode VII, für das weitere Treffen aufgewärmt.

 

Der Samstagmorgen begann für die meisten Mitglieder mit einer Überraschung. Vor ihren Zimmertüren fanden wir Briefe, die unsere Aufnahme in die „Jedi-Akademie für Machtgebrauch und Lichtschwertkunst“ verkündeten.

Nach dem Frühstück fand deren Aufnahme- und Einteilungszeremonie statt, bei der jedem Mitglied  ein Pfad zugeteilt wurde. Von nun an bestand sowohl Lehrer- als auch Schülerschaft aus Hütern, Wächtern und Gesandten.

Für jeden Pfad wurden sowohl zwei Vertrauensschüler als auch ein Pfadmannschaftskapitän ernannt. Diese sollten spielerisch dafür sorgen, dass die Schüler die neue Akademiehausordnung beachteten und sich für das Gruppenspiel „Meiloorun“ am kommenden Tag vorbereiteten.

Insbesondere Ritter Dan Carto, Kapitän der Hüter, nahm diese Aufgabe besonders ernst und setzte sogleich mehrere Mannschaftsbesprechungen an.

Im Anschluss fand Meister Jolee Bindus Diplomatieunterricht statt, der den Teilnehmern den Wert von Aufrichtigkeit und Aufgeschlossenheit vermittelte.

 

 

Praktisch mussten wir unsere Fähigkeiten am Nachmittag bei der Jedi-Quest unter Beweis stellen. Durch das Lösen verschiedener Team-, Logik-, und Geschicklichkeitsaufgaben retteten wir einen gefallenen Padawan und schickten zwei auferstandene Sith-Geister zurück in den Winterschlaf.

Nach dem Grillen fanden am Abend dann die offiziellen Zeremonien statt. Hier wurden neuen die Meister-Padawan-Bindungen zwischen Ritter Kyle Faasico und Padawan Kai-Wan Light, sowie zwischen Ritter Arli-Jin Mukan sowie Padawan Meira Ilvane bestätigt.

 

Meisterin Chihiro Baghory sowie die Ritter Ameluna Skywalker, Jin-Tara und Alyna Ronan wurden anlässlich ihrer 10jährigen Mitgliedschaft geehrt.Neu aufgenommen in die Gemeinschaft wurden Minha Ipuigen und Jaina Zander als Jedi-Ritter, sowie Talon Khronos, Meira Ilvane, Lillith Morris und Lucy Sode als Jedi-Padawan.

Anschließend feierte die frisch gedruckte Order-Version von Verrat im Senat Premiere. Die eigenen Order-Namen statt der gewohnten Star Wars Charaktere zu hören, sorgte für einige Lacher.

 

Jedi-Ritter Keylab Halycon lehrte in seinem Unterricht währenddessen die Schüler einiges über die Natur und ihren Zusammenhang mit der Macht und einige tapfere Jedi brachen unter der Führung von Meister Solomon Tholme zu einer nächtlichen Erkundungsmission auf.

Der Sonntag begann mit einem Selbstverteidgungskurs, abgehalten von Jedi-Ritter Arli-Jin Mukan.

Danach untersuchte eine Gruppe Jedi im Pen&Paper-Rollenspiel die mysteriösen Einbrüche in die Vorratskammer des Jedi-Tempels.

 

Am Nachmittag fand dann das „Meiloorun“-Turnier zwischen den drei Mannschaften der Hüter, Wächter und Gesandten statt, aus welchem die Hüter als Sieger hervorgingen.

Auch abends ging es mit Lichtschwerttraining sportlich weiter. Unter der Anleitung von Padawan Tyla Rey lernten wir allerhand Tipps und Tricks rund um die elegante Waffe der Jedi, während die übrigen Mitglieder sich an der warmen Feuerstelle über ihre vergangenen Missionen austauschen konnten.

Nachdem die Zimmer geräumt und das Gepäck verstaut war, spielten wir am Montag noch eine Abschiedsrunde Verrat im Senat. Während einige Mitglieder leider schon früher abreisen mussten, ließen die letzten verbliebenen Jedi das Treffen in Gießen mit einem Gemeinsamen Essen ausklingen.

 

Schon sind wieder 5 Jahre vergangen, seit wir 2012 zusammen unser 10 jähriges Jubiläum auf unserem damaligen Heimatplaneten "Bieber" gefeiert haben.[weiterlesen]

Kurz vor der Adventszeit waren wir auf Spendenevent zu Gunsten von DKMS in Würzburg [weiterlesen]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Order of the Force