Lyndea Marsko (Petra)

Obwohl es in einem anderen Zweig der Familie schon einige Machtsensitive gegeben hatte, rechnete niemand damit, dass auch in diesem Teil der Familie die Macht wirksam war. Doch manchmal überspringt die Macht eine Generation. So wuchs Lyndea Masko als machtsensitives Kind auf, ohne etwas von der Macht zu hören. Die Liebe zu den Weiten des Weltraums erbte sie von ihrem Vater und sie wäre wahrscheinlich in dessen Fußstapfen als Pilotin für Frachter oder Vergnügungsyachten getreten, wenn das Imperium sie nicht für eine Ausbildung zur Raumjägerpilotin geschnappt hätte. Weder Lyndea noch ihre Eltern waren damit einverstanden und erst recht nicht der andere Teil der Familie, von denen die meisten für die Rebellion arbeiteten, doch es blieb ihnen keine andere Wahl, wenn sie nicht Nachteile für sich in Kauf nehmen wollten oder gar den Tod. Als sich daher die Gelegenheit bot, die Seiten zu wechseln, nahm Lyndea sie war. Sie wurde X-Wing-Pilotin. Auch jetzt blieb ihre Machtbegabung unentdeckt. Erst Jahre später, als sie aus imperialer Gefangenschaft zurückkehrte, wurde ihre Begabung bei einer Überprüfung, ob sie nicht "umgedreht" worden war, entdeckt. Da man ihr trotz negativer Feststellung weiter misstraute, wurde sie zunächst noch eine Weile beobachtet. Danach durfte sie dann eine Ausbildung zur Jedi antreten und wurde vom aktiven Dienst beurlaubt.

Informationen zum Mitglied

 

Dabei seit: 08.03.2008

Ehrungen: keine

Meister - / Padawan - Bindung: keine

Schon sind wieder 5 Jahre vergangen, seit wir 2012 zusammen unser 10 jähriges Jubiläum auf unserem damaligen Heimatplaneten "Bieber" gefeiert haben.[weiterlesen]

Kurz vor der Adventszeit waren wir auf Spendenevent zu Gunsten von DKMS in Würzburg [weiterlesen]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Order of the Force