Tyla Rey (Jasmin)

  Entdeckt wurde Tyla im Alter von Schätzungsweise 5 Standardjahren um 31VSY von der Zabrak und Jedi-Meisterin Rae’ga Tal-Nif auf den unteren Ebenen von Coruscant. Den später entdeckten Czerka-Akten zufolge, wurde sie im Alter von 3 Standardjahren zusammen mit der zweijährigen Jeshka Hadaeo vom Planeten Taris nach Coruscant überführt, allerdings konnte Tyla während der Klonkriege Dathomir als ihren ursprünglichen Heimatplanet ausmachen. Als mehr oder weniger freiwilliges Mitglied der Czerka Corporation sollte sie, wegen ihrer Machtsensitivität unter anderem als Pilot für illegale Swoop-Rennen ausgebildet werden. Als Unterstützung der galaktischen Republik, gelang es der Jedi Rae’ga, den geheimen Stützpunkt der Czerka Corporation ausfindig zu machen und vorerst aufzulösen, dabei nahm sie Tyla und Jeshka mit sich in den Jedi-Tempel. Selbst besorgt um die beiden Mädchen, entschied sie sich die Meister bei der Ausbildung der Jünglinge im Tempel zu unterstützen und übernahm die Leitung des Bergruufta-Clans dem auch Tyla zugewiesen wurde. Getrennt von ihrer Freundin Jeshka, die dem Drachen-Clan zugeteilt worden war, lernte sie schon bald den zwei Jahre älteren Jedi-Padawan Macen Anrhe kennen, der ihr bei der Eingewöhnung im Orden half und den sie schon bald als ihren großen Bruder betrachtete. Auch wenn es keine richtige Familie gab zu der sie sich zurücksehnen konnte, fiel es Tyla nach ihrer Zeit bei der Czerka Corporation schwer sich in den geschlossenen Tempelräumen aufzuhalten und die Tempelordnung zu befolgen. Auch die ochlokratische Lebensweise, welche in den Slums gelebt wurde, begleitete sie noch bis in ihre späte Padawanzeit hinein und ließen einige Meister an der Entscheidung des Rates sie in den Orden aufzunehmen zweifeln.

Informationen zum Mitglied

 

Dabei seit: 26.07.2007

Ehrungen: keine

Meister - / Padawan - Bindung: Padawan von Jaime Skywalker

Schon sind wieder 5 Jahre vergangen, seit wir 2012 zusammen unser 10 jähriges Jubiläum auf unserem damaligen Heimatplaneten "Bieber" gefeiert haben.[weiterlesen]

Kurz vor der Adventszeit waren wir auf Spendenevent zu Gunsten von DKMS in Würzburg [weiterlesen]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Order of the Force